Mittelstand nicht Mittelmaß

Privates Baurecht • Architekten- und Ingenieurrecht • Vergaberecht

Privates Baurecht • Architekten- und Ingenieurrecht • Vergaberecht


Seminare

Unsere Seminare sind von der Architektenkammer NW und der Ingenieurkammer NW anerkannt.

Referenten: Rechtsanwalt Dr. Voppel (VO) - Rechtsanwalt und Mediator Bubert (BU) - Professor Dr. Ricarda Rolf (RO)

Hinweis: Die nachstehend aufgeführten Seminarthemen können – an Ihre Bedürfnisse angepaßt – auch als Inhouse-Seminar gebucht werden. In Absprache mit Ihnen bieten wir auch gerne Seminare zu anderen Themen an. Beispiele finden Sie hier. Für Auskünfte über die Konditionen und Absprachen wenden Sie sich bitte an uns.

Weitere Seminarthemen und -termine aus dem Bereich Mediation/Konfliktmanagement finden Sie hier.

Die Teilnahmebedingungen und -gebühren finden Sie hier.
ganztags -> Einführung in die VOB/B (VO)
Fr., 21.09.2018
9.00-15.30 Uhr

Anmelden

Praxisbezogene Darstellung wichtiger Problembereiche bei der Abwicklung von Bauvorhaben für Auftraggeber, Planer und Unternehmer.

- Rechtsnatur der VOB/B
- Nachträge
- Behinderung
- Abnahme
- Mängelhaftung
- Abrechnungsprobleme
- Kooperationsprinzip


ganztags -> Einführung in das Vergaberecht (VO)
Mo., 24.09.2018
9.00-15.30 Uhr

Anmelden

Öffentliche Auftraggeber sind verpflichtet, Aufträge nach bestimmten Vorgaben zu vergeben. Das Vergaberecht ist aufgrund seiner spezifischen Struktur in Deutschland nicht leicht zu überblicken.
Das Seminar gibt einen Überblick über die maßgeblichen Regelwerke und ihre Anwendungsbereiche und führt in die Grundzüge des Vergabeverfahrens ein.

- Grundprinzipien des Vergaberechts
- Die Schwellenwerte und ihre Bedeutung
- Verfahrensarten
- Aufstellung der Leistungsbeschreibung
- Eignungsprüfung
- Prüfung und Wertung der Angebote
- Besondere Verfahrensgestaltungen
- Rechtsschutz


ganztags -> HOAI für Einsteiger (BU)
Mo., 29.10.2018
9.15-16.00 Uhr

Anmelden

Das Seminar wendet sich an Architekten und Ingenieure, die noch keine oder wenig Erfahrung mit der HOAI haben.
Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse des Honorarrechts: Anwendungsbereich - Honorarvereinbarung (Mindest- und Höchstsätze) - Honorarparameter (anrechenbare Kosten - Leistungsbild - Honorarzone - Honorartafel) - Nebenkosten - Rechnungsstellung (Schlußrechnung - Abschlagsrechnung - Prüfbarkeit) - Sonderfälle (Leistungen im Bestand - Mehrfachbearbeitung - mehrere Objekte)


ganztags -> Abwehr von Nachträgen der Unternehmer (VO)
Fr., 16.11.2018
9.00-15.30 Uhr

Anmelden

Immer wieder werden Auftraggeber und ihre Planer mit der Bewertung von Nachträgen der ausführenden Unternehmer konfrontiert. Nachträge müssen hinsichtlich ihrer Bewertung dem Grunde und der Höhe nach bewertet werden. Fehlbeurteilungen können zu Überzahlungen oder unberechtigten Einbehalten führen. Das Seminar stellt die rechtlichen Grundlagen von Nachträgen dar und erläutert, welche Voraussetzungen für eine berechtigte Nachtragsforderung gegeben sein müssen und mit welchen Argumenten Nachträge zurückgewiesen werden können.


ganztags -> Möglichkeiten und Grenzen nachträglicher Honoraraufbesserung bei Planungsverträgen (BU)
Di., 12.12.2018
9.15-16.00 Uhr

Anmelden

Die Honorare für Planungsleistungen müssen grundsätzlich bei Vertragsschluss vereinbart werden. Dazu gibt die HOAI einen in weiten Teilen zwingenden Rahmen vor. Eine wirksame Honorarvereinbarung kann bei unverändertem Leistungsziel nachträglich nicht mehr angepaßt werdne. Dennoch kann sich nachträglich herausstellen, dass das Honorar des Planenden nicht auskömmlich ist oder die Vereinbarung gegen die Regeln der HOAI verstößt. Sie erfahren, unter welchen Umständen überhaupt Verhandlungsmöglichkeiten über das Honorar bestehen. Anhand von Praxisbeispielen wird erläutert, wann Nachverhandlungen oder -forderungen rechtlich zulässig oder auch zwingend sind.


Aktuell

Aktuell

Unter dieser Rubrik informieren wir Sie ebenso über aktuelle Fragen aus dem Bau- und Vergaberecht wie über aktuelle Seminarangebote und...

weiterlesen

Theodor-Heuss-Str. 43
51149 Köln
Telefon: 02203 - 30 00 99 / 90
Telefax: 02203 - 3 51 02


Privates Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht, Vergaberecht, Mediation | Admin |

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung